Wer wir sind

Was ist MitGeN?

MitGeN (Migration. Geschlechtergleichstellung. Niedersachsen) ist ein Netzwerk von Akteur*innen aus den Bereichen Gleichstellung und Migration, welches mit der Vision arbeitet, Geschlechtergerechtigkeit in Niedersachsen zu fördern und gesellschaftlich voranzubringen.

Die Arbeit des Netzwerkes richtet sich an Fachkräfte und Institutionen im Gleichstellungs- und Migrationsbereich in Niedersachsen. Das Netzwerk wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Warum braucht es MitGeN?

Um Geschlechtergleichstellung in einer von Migration geprägten Gesellschaft zu reflektieren und daraus Angebote für eine gleichberechtigt orientierte Praxis zu realisieren, bedarf es des Austausches von bewährtem Wissen und der Vernetzung von Expertisen der Gleichstellungs- und Migrationsarbeit in Niedersachsen. Aus der Vernetzung entstehen Kooperationspartnerschaften oder die Entwicklung von eigenen Angeboten/Projekten, während die Netzwerktreffen an sich bereits einen wertvollen Fachkräfteaustausch darstellen.

Was sind die Ziele des Netzwerks?

Das übergeordnete Ziel des Netzwerks ist es, gesellschaftliche Benachteiligungen aufgrund von Geschlecht und/oder Migrations- und Fluchterfahrungen abzubauen.

Um dies zu erreichen, möchte das Netzwerk unter anderem Synergieeffekte nutzen, die Sichtbarmachung von (migrantischen) Frauen stärken, Öffentlichkeits- und Sensibilisierungsarbeit leisten sowie einen Ressourcenpool anbieten, der Informationen bereitstellt über aktuelle Angebote und Ansprechpersonen für gewisse Themenbereiche.

In welchen Formaten ist MitGeN aktiv?

MitGeN ist in verschiedenen Formaten aktiv. Auf unserer Website wird über die verschiedenen Netzwerkpartner*innen und ihre Arbeit berichtet. Zudem sind dort diverse Informationen zu den Themenbereichen Migration/Gender/Gleichstellung zu finden. Zudem gibt es einen Newsletter, in welchem über aktuelle Entwicklungen der Arbeit des Netzwerks berichtet wird und auf aktuelle Veranstaltungen hingewiesen wird.

In der Zukunft sind zudem Veranstaltungen geplant, wie beispielsweise ein Fachtag am 12. September 2019 in Hannover zum Thema „Geschlechtergleichstellung in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels. Projektionen. Praxisfragen. Perspektiven.“

Förderung und Trägerschaft? 

Das Netzwerk wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Träger des Netzwerkes ist der Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen (VNB e.V.). Koordiniert wird MitGeN von den Mitarbeiter*innen der Bildungs- und Beratungsstelle G mit Niedersachsen (VNB e.V.).