Politische Forderungen des Bündnisses “Menschenrechte grenzenlos”

Zum gestrigen internationalen Tag der Menschenrechte (10. Dezember) hat das Bündnis “Menschenrechte grenzenlos Hannover” 10 politische Forderungen veröffentlicht.

Die Forderungen betreffen eine humanitäre und gerechte Flüchtlings- und Migrationspolitik, die Stärkung der Zivilgesellschaft und die demokratische Teilhabe aller Menschen in Niedersachsen. Zu den 13 Unterzeichner*innen gehören auch die Bildungs- und Beratungsstelle G mit Niedersachsen und der VNB (Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen).

Die Forderungen können hier heruntergeladen werden. (Direktdownload als pdf.)

Für alle Fragen des gleichberechtigten Zusammenlebens in Niedersachsen.

Aktuelles