Neue Studie zur psychosozialen Situation geflüchteter Frauen

Unbenannt

 

Die repräsentative Untersuchung zur psychosozialen Gesundheitssituation geflüchteter Frauen in unterschiedlichen Bundesländern wurde von der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus erstellt und gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Positiv hervorzuheben ist, dass für diese Studie auch geflüchtete Frauen selbst zu Wort kommen und dadurch Einfluss auf die aus den Studienergebnissen resultierenden Handlungsempfehlungen nehmen konnten.

Der Abschlussbericht der Studie kann hier als PDF herunterladen werden.

 

Sie sind interessiert an weiteren Studien aus diesem Themenfeld? Gerne informieren wir Sie darüber. Kontaktieren Sie uns!

 

 

 

 

Für alle Fragen des gleichberechtigten Zusammenlebens in Niedersachsen.

Aktuelles