Workshop für Haupt- und Ehrenamtliche – Gender- und kultursensible Haltung und Handlung in der Arbeit mit Geflüchteten – Hannover

Im Gespräch mit Ehren- und Hauptamtlichen beim Workshop “Gender- und kultursensible Haltung und Handlung in der Arbeit mit Geflüchteten”, den wir in Kooperation mit dem Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover durchgeführt haben, wurde das Engagement der neuen Initiative Menschen verbinden Menschen von allen anwesenden Akteur_innen sehr positiv hervorgehoben.

Ein erkennbarer Paradigmenwechsel von “unpersönlichen” Regelangeboten für Gruppen hin zu aufsuchender Pat_innen-Arbeit kann nachhaltiger dazu beitragen, Geflüchtete ernsthaft einzubeziehen in gesellschaftliche Teilhabeprozesse.

06-11-17

Für alle Fragen des gleichberechtigten Zusammenlebens in Niedersachsen.

Telefonische Beratung:

Telefonsymbol08 00 - 14 24 345
(kostenfrei)

Aktuelles