G mit Niedersachsen: Bildungs- und Beratungsstelle zu Geschlechtergleichstellung und Migration

Für alle Fragen des gleichberechtigten Zusammenlebens in Niedersachsen hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung die landesweit tätige Bildungs- und Beratungsstelle „G mit Niedersachsen“ in Hannover eingerichtet.
Der VNB, als Landeseinrichtung der Erwachsenenbildung mit ausgewiesener Expertise in den Bereichen „Migration und Flucht“ sowie „Geschlechtergerechtigkeit und Gender“, ist Träger des Projektes.

DSC_0300

„G mit Niedersachsen“ bildet, berät und vernetzt landesweit Akteure, Fachkräfte und Institutionen im Gleichstellungs- und Migrationsbereich.

Geschlechterrollen und -verhältnisse gewinnen aktuell durch Zuwanderung geflüchteter Menschen verstärkt an Bedeutung.
Grundwerte wie Freiheit, Gleichberechtigung und die Möglichkeit eines selbstbestimmten Lebens sind wesentlicher Bestandteil unserer demokratischen Gesellschaft. Die Vermittlung dieser Werte ist elementar für ein respektvolles und gewaltfreies Miteinander, insbesondere zwischen Frauen und Männern. Die Vielfalt an gelebten Geschlechterrollen in Deutschland bietet die Chance, für sich selbst eine neue, erweiterte Rollenidentität zu entwickeln. „G mit Niedersachsen“ begreift den gesellschaftlichen Wandel als Chance, unsere Zukunft gemeinsam geschlechtergerecht zu gestalten.

Projektziele sind:

  • Diversitätsbewusste, differenzierte und zielgruppenorientierte Vermittlung grundgesetzlich verankerter Werte und Rechte
  • Geschlechtergerechte Teilhabe an den Gesellschaftsprozessen zu fördern
  • Interkulturelle Sensibilisierung zum Thema Geschlechtergleichstellung
  • Stärkung der kritischen, selbstreflexiven Auseinandersetzung mit dem Rollenverständnis der Geschlechter (insbesondere zu den Themen Sexualität und Gewalt)

Projektangebote sind:

  • Vernetzung und praxisbezogener Austausch von Akteuren der Gleichstellungs- und Migrationsarbeit auf lokaler, regionaler und landesweiter Ebene
  • Konzeptentwicklung von Bildungsmaßnahmen, Informationsveranstaltungen und Multiplikator_innen-Schulungen zum Ausbau der Geschlechtergleichstellung
  • Betroffenen und Interessierten bieten wir telefonische Erstberatung zum Querschnittsthema „Gleichstellung und Migration“ und verweisen auf bestehende Institutionen, Angebote und kompetente, zuständige Ansprechpartner_innen in Niedersachsen

Kontaktieren Sie uns gerne!

Mehr über den VNB erfahren Sie unter www.vnb.de